Kinesiologie

Was ist Kinesiologie?

Kinesiologie ist eine sanfte, ganzheitliche Methode.
Sie ist eine moderne Synthese aus den Inhalten der chinesischen Medizin, altindischem Wissen und westlichen medizinischen Forschungen.

Gemäß der Jahrtausende alten Traditionellen Chinesischen Medizin ist der Körper von einem Netz von Energiebahnen durchzogen, die Meridiane genannt werden.
Alles Lebendige ist in ständiger Bewegung- auch unsere Körperenergien.
Wenn der Fluss in der Meridianen ins Stocken gerät, ist auf der körperlichen, geistigen und emotionalen Ebene die Entwicklung blockiert.

Der Kinesiologie liegt somit die Feststellung zugrunde, dass es einen engen Zusammenhang zwischen Muskeln, Emotionen und Meridianen gibt und durch Testverfahren Energieblockaden identifiziert werden können.

Die Kinesiologie kann sowohl zur Krankheitsvorbeugung eingesetzt werden als auch eine effektive Hilfe sein,unseren Alltag zu meistern. Sie steht nicht unter dem Einfluss einer bestimmten Philosophie, sondern ist offen für alle Quellen, aus denen dem Menschen Hilfe für sein Wohlergehen erwachsen kann.

Es geht es darum, energetische Ungleichgewichte oder Störungen zu erkennen und auszugleichen – zu balancieren.
Mit den Stressoren kann dann leichter umgegangen werden, so dass ein Problem nicht mehr als Hinderniss, sondern als Herausforderung empfunden wird, dem mit Kraft, Ruhe und Kreativität begegnet werden kann.

Somit werden Potenziale gefördert werden, die das Wohlergehen, die Gesundheit, die Leistungsfähigkeit und Lebensqualität verbessern.

Falsche Ernährung, Umweltgifte, belastende Lebenssituationen, Lernschwächen oder Lernprobleme, Ängste, Phobien, negative Einstellungen….?
Durch die Konfrontation mit dem Stressfaktor und gleichzeitiger Unterstützung des Energiesystems – z.B. durch Berührung bestimmter Punkte, Quantenheilung, eine bestimmte Körperbewegung oder Körperhaltung, eine bestimmte Affirmation oder eine Bachblüte – wird der Energiefluss im Körper wieder harmonisiert.

Dadurch lernen Sie, mit dem jeweiligen Stressfaktor neu umzugehen und die Selbstregulierungskräfte des Körpers werden aktiviert.
In einer kinesiologischen Sitzung wird nicht diagnostiziert, nichts verschrieben und keine Krankheit „behandelt“.
Alle Vorgänge laufen für Sie transparent ab.
Getestet wird dabei „laut“, d.h. alle Fragen, hören Sie, damit Sie auch nachvollziehen können, was sich verändert hat.
Ich helfe Ihnen somit, die beste Möglichkeit für sich selbst zu finden.
Die Lösung liegt nämlich in Ihnen selbst!

Geeignet für wen?

Menschen jeglichen Alters, die ihre Gesundheit und Vitalität fördern oder erhalten wollen. Immer mehr Geschäftsleute, aber auch Künstler nutzen die Methode. Einfach alle, die ihren Alltag entspannter, kreativer und erfolgreicher gestalten wollen.
Kinesiologie ist wirkungsvoll bei Prüfungsstress, Lernschwierigkeiten oder Ängsten. Durch die sanfte, unspektakuläre Vorgehensweise werden körperliche, emotionale und mentale Veränderungen natürlich in Gang gesetzt.
Kinesiologie hilft nicht nur bei Problemen, sondern auch beim persönlichen Wachstum, beim Erschließen unseres gesamten menschlichen Potentials, beim Vervollkommnen vorhandener Fähigkeiten.

Forsche nach den Ursachen der Krankheit und verdecke nicht die Symptome mit Medikamenten.
Betrachte einen Menschen gesamthaft und stärke die Selbstheilungskräfte des Körpers.
(altes Sprichwort)