MET

Die Meridian-Energie-Technik – MET

Anleitung zur Selbsthilfe

Die Meridian-Energie-Technik kommt aus der energetischen Psychologie.
Sie findet auch in der Kinesiologie Anwendung.

Sie beruht auf dem Wissen und auf der Erfahrung, dass viele negative belastende Emotionen und auch einige körperliche Beschwerden auf eine Unterbrechung im Energiesystem zurückzuführen sind, die zu einem Energieungleichgewicht führen.

Das belastende Thema physischer oder psychischer Natur wie z. B. Ängste, Phobien, Depression oder Schmerz wird mit einem Satz heraus gearbeitet und bestimmte Meridianpunkte / Energiebahnen am Körper mit den Fingern sanft beklopft.

Dadurch kann eine Harmonisierung und eine tiefe Entspannung im Körper und im ganzen Energiesystem hervorgerufen werden.

Das Ziel ist es, ein Energiegleichgewicht wieder herzustellen, damit die Lebensenergie (Chi / Prana) wieder ungehindert fließen kann.

In der „Klopfakupunktur / Klopfakupressur“ setzen wir an der Unterbrechung im Energiesystem an und bearbeiten auch vorhandene Fehlschaltungen.
MET kann Ihnen Hilfe bieten bei emotionalen und körperlichen Themen sowie zur Suchttherapie und ist gedacht auch zur Selbstanwendung, z.B. bei alltäglichen Sorgen.

Heidi Haas 42349 Wuppertal NRW MET