Phonophorese

Was ist Phonophorese?

In der Phonophorese verbindet sich jahrtausendealtes Wissen zu einem „wunderbar“ einfachen Mittel, das durch Stimmgabeln mit einer entsprechenden Frequenz  „Ver- Stimmungen“ und Blockaden, und somit die daraus resultierende Krankheit beim Menschen lösen können.

Da jede Krankheit eine Blockierung und somit eine „Mißstimmung“ im übertragenen Sinn ist, kann durch eine Stimmgabel einer bestimmten Frequenz die Harmonie wieder hergestellt werden und ein Impuls gesetzt, den „inneren Heiler“ zu aktivieren.

Beim Aufsetzen der therapeutischen Gabel auf betreffende Punkte/ Stellen nimmt der Körper eine spürbare Vibration auf, die der Mensch als sehr wohltuend empfindet. 
Der Körper „baut“ diese „Information“ als harmonische Schwingung- als Impuls- in den Organismus ein. Der Körper entspannt sich- die Seele und der Organismus „tankt“.

Heidi Haas Lebensblume

 Vielfach zeigt sich durch diese „Harmonisierung“, dass körperliche Symptomatiken gemildert oder abgebaut und Stimmungstiefs überwunden werden.

Die Phonophorese arbeitet somit mit einer sanften Energie, die keine Stelle unserer Haut oder des Körpers in irgendeiner Weise verletzt oder beeinträchtigt- gut geeignet deshalb auch für zartbesaitete und schmerzempfindliche Menschen, Babies oder Kinder.

Es gibt organbezogene Gabeln in bestimmten Frequenzen,  Planeten- Stimmgabeln, die z.B. auch jeweiligen Sternzeichen  und Chakren zugeordnet sind als auch allgemeine heilende Stimmgabeln, wie z.B. die Energiegabel, „Mi-Gabel“, die einen hohe Heilschwingung besitzt als auch die „OM“- Gabel, Engelenergie-Gabeln, die eine wohlige , friedliche Resonanz im gesamten Organismus erzeugt.

Jede Zelle, ganze Zellverbände nehmen entsprechend eines möglichen Defizits die Schwingung auf und schwingen sich in den „Normalzustand“ (wieder) ein.
Der Einsatz der Gabeln ist somit immer nachhaltig. Das heißt, dass bei einem gesetzten Impuls der Körper aus der in der Sitzung erfahrenen Ruhe heraus teilweise noch Tage „nacharbeitet“ und Prozesse einleitet, die als heilend und fördernd empfunden werden.

So kann jeder die wunderbare Chance auf sanfte und beschwingte Art altes und neues Wissen zur Erhaltung und Wiederherstellung von Gesundheit und seelischem Wohlbefinden nutzen.